Göritzhain im Ralley-Fieber

001

Am vergangenen Wochenende hat wieder die alljährliche Quad-Trophy um den Rochlitzer Berg stattgefunden.

In ihrer 12. Auflage führte das Deutschlandweit größte Ereignis seiner Art auch in diesem Jahr wieder durch Göritzhain.

Rund 250 Teilnehmer kämpften, bei für die Piloten ungünstigen Bedingungen, um die Plätze in den verschiedenen Kategorien.

Unter ihnen auch die Lunzenauer Lokalmatadore Rocco Haneck, Jens Endmann, Sven Kühnel und Marco Calovius.

Die beiden erstgenannten traten dabei in diesem Jahr erstmals in der Profiklasse an und durften den 90 Kilometer langen Rundkurs insgesamt zweimal absolvieren.

Sieger in der höchsten Klasse wurde in diesem Jahr der Wiederauer Denny Friedemann.

Der Pilot vom Team KTM Feist Rochlitz konnte damit bei seiner dritten Teilnahme schon zum zweiten mal auf dem obersten Treppchen Platz nehmen.

 

Mehr Infos und die Ergebnisse gibt es unter www.quad-trophy-seelitz.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.