Gerzner-Freifunk

Was ist Freifunk? Um das grob zu verstehen seht euch das Video an.

 

Ich hoffe ihr findet das Projekt genau so cool wie ich und ich würde mich freuen, wenn noch ein paar Leute mitmachen. Mein Ziel ist es, überall in unserem Dorf schnelles Inet zu haben ohne GRPS oder UMTS sondern per WLAN.

derzeitiger Stand 16.08.2015

  • Freifunk-10.59.244.1 auf meinem Dach (stellt INET zur Verfügung)
  • Freifunk-10.59.244.2 auf dem Bahnhofsdach deckt Sportplatz ab
  • Freifunk-10.59.244.3 Fam. oberhalb der alten Feuerwehr (stellt INET zur Verfügung)
  • Freifunk-10.59.244.4 an der alten Schule

Wer noch mehr wissen will kann sich hier weiter Informieren

Wiki-Eintrag bei den Leipzigern und hier noch Statistik

ACHTUNG: Der Datenverkehr geht durch keinen Filter. Alle Seiten sind freigegeben und laufen über den VPN-Tunnel des Förderverein Freie Netzwerke e.V.  Das hat viele Vorteile aber auch Nachteile. z.B. eMailkonten unverschlüsselt abzufragen ist keine gut Idee.

Generll kann man sagen, das der gesamte Datenverkehr mitgelesen werden kann. Also bitte denkt daran, wichtige Sachen bitte nur verschlüsselt zu erledigen (https, imap + ssl, und so weiter)

Wofür ist das Freifunknetz gedacht? Na für schnelle Kommunikation wie: Whats up, SIP (Voice over IP), von mir aus auch Facebook, mumble, usw.

Nicht gern gesehen sind Dauersauger via Notebook oder PC, die ihren eigenen Anschluss nicht mit zur Verfügung stellen.

Viel Spass.

 

screenshot11

Statistik Okt. 2013

Freifunk-OktStatistik Nov.freifunk_Nov13freifunk_feb14

6 Gedanken zu „Gerzner-Freifunk“

  1. Hallo Uwe,

    man braucht einen Router der NEU zwischen 30 – 80 Euro kosten würde (einfache, bessere).
    Gebrauchte oder ältere Hardware tun es aber meinstens auch noch (TP-Link, linksys etc.)
    Und Strom für den Router wird benötigt (meinsten 7-12 Watt). Damit wird die Netzdeckung schon mal besser. Wer noch einen DSL-Anschluss hat kann den beisteuern muss aber nicht. Und dieser ist ja bereits bezahlt. Vielleicht noch ein Kabel je nach länge kostet das auch was, aber das wars schon.

  2. Hallo Jörg,
    ich würde es besser finden, wenn Dein Link „Wer noch mehr wissen will kann sich hier weiter Informieren“ in einem neuen Tab angezeigt würde (/blank).

  3. Hallo,

    Ich empfange die SSID freifunk244-2. Wie kann ich mitmachen ?

    Stelle Linksys Router Wrt54gl und externe Wlan Antenne ~ 950m Reichweite.

  4. Hallo Maverick,

    der Wrt54gl ist nicht mehr der neuste. Ich selbst habe auch noch 2 im Schrank. Für die heutigen Webinterface und Firmwares ist der etwas dünn. Außerdem kann der glaub ich keine 2 separate WLAN-netze. Das braucht man aber. 1 Netz wo sich die Router über OLSR unterhalten und ein 2tes für die Benutzer. Aber schau doch mal hier
    http://firmware.leipzig.freifunk.net/ für die alten Geräte gibts noch was.
    Da du glaub ich auch vom Fach bist, hier noch ein paar Fakten. Komunikation für SSID freifunk.net über OLSR
    FREI IP’s 104.59.244.X ab der 5 aufwärts
    LOKALE IP’s nach dem derzeitigen schema. Also wenn du die 104.59.244.5 nehmen würdest, dann an die Clienten die 192.168.15.x verteilen. Wenn du deinen inet-Anschluss mit teilen willst, brauchen wir noch ein openvpn zugangsschlüssel. Den bekommen wir von „UFO“ im jabber-raum „leipzig.freifunk.net“. Dort kann man sich unterhalten und die helfen soweit sie Zeit haben. Ansonsten können wir uns auch gern mal treffen oder über support(AT)goeritzhain.de weiter unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.